Segel-Expeditionen in Antarktis, Kap Hoorn, Süd-Georgien, Falklands, Feuerland, Patagonien, Brasilien
zurück

Reiseinformationen

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu den aufgeführten Destinationen: Kap-Hoorn, Antarktis, Süd-Georgien, Falkland und Brasilien

Vorbereitung

Reisedokumente
Weder Chile noch Argentinien verlangen von Bürgern deutscher oder holländischer Nationalität ein Visum. Anders ist dies bei Franzosen, die für Argentinien am besten gleich ein Visum mit mehrfachem Einreiserecht beantragen sollten. Im Falle einer anderen Nationalität bitten wir Sie, sich beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Impfungen
Chile und Argentinien schreiben keine Impfungen vor. Wir bitten Sie jedoch darum, für einen hinreichenden Tetanusschutz zu sorgen.

Geld
Sowohl Chile als auch Argentinien sind auf $ eingestellt. Daher ist es praktisch, etwas Bargeld auf $-Basis dabei zu haben. Abhebungen per Kreditkarte sind ebenfalls möglich. Traveller-Schecks (erkundigen Sie sich vorher über die Provision) werden meistens akzeptiert, jedoch zu einem schlechteren Kurs. Euroschecks werden nicht akzeptiert.

Für die Falklands gilt: am besten nimmt man Englische Pfund mit. Diese werdena uf den falkalnds akzeptiert. Auf den Falklands ist der Umtauschkurs ca. 30% teurer.

Insgesamt werden Sie wahrscheinlich nicht viel an Reisekasse benötigen, da wir hauptsächlich an einsamen Ankerplätzen anlegen.

Gepäckhinweise
Bitte benutzen Sie einen Rucksack oder sonstige leicht verstaubare Taschen (z.B. Segelsack) als Reisegepäck. Auf dem Boot ist Stauraum knapp und Koffer wären äußerst raumfressend. Jede Kabine verfügt über ausreichenden Schrankraum, so daß Sie nicht 'aus dem Koffer' leben müssen.

Gesundheit
Die Bordapotheke ist natürlich mit der medizinische Grundversorgung sowie für Ernstfälle so weit wie möglich eingerichtet. Wir bitten Sie jedoch, selbst für diejenigen Medikamente zu sorgen, die Sie evtl. bei Erkältungen, Übelkeit, Kater etc. benutzen wollen. Jeder hat da so seine eigenen Vorstellungen. Bitte besorgen Sie sich vorsorglich Tabletten gegen Seekrankheit. Ein sehr gutes Mittel ist „Stugeron“ von Janssen (rezeptpflichtig). Sonnenschutzcreme und Lippenstift mit einem hohen Lichtschutzfaktor sind zu empfehlen, evtl. Sonnenbrille.

Elektrizität
Das Bordnetz basiert auf 12V und 24V. Wenn man im Hafen Wallstromanschluß hat bzw. wenn der Bordgenerator läuft, ist auch 220V Spannung vorhanden.

Musik/Bücher
Obwohl wir 'zig CD's /Kassetten und Bücher an Bord haben, fänden wir es schön, wenn Sie Ihre Lieblingscd/Kasette oder ein spannendes Buch mitbringen würden.

An- und Abreise

ANTARKTIS – KAP HOORN - GLETSCHER

Flugreise an/ab Ushuaia über Buenos Aires. Ab Buenos Aires mit Lan Chile oder Aerolineas Argentinas.
Im Reisepreis enthalten: Übernachtung und volle Verpflegung an Bord (incl. alle Getränke); Verpflegung für die Wandertage; Bettbezüge & Handtücher etc.; Schwerwetter-Segelanzüge; Benutzung der Dinghies, Benutzung der Schneeschuhe (3); alle Hafen- und Einklarierungsgebühren; Diesel.
Bitte mitbringen: Schlafsack, Wanderschuhe, Ausrüstung für die Wandertage, Gummistiefel
Devisen: Dollars U.S. oder Argentinische Pesos.
 
SÜD-GEORGIEN

An- und Abreise: Flugreise an/ab Mount Pleasant über Santiago de Chile. Ab Santiago mit Lan Chile. Oder mit der englischen Militärmaschine ab England.
Teilnehmerzahl:  maximal 7
Im Reisepreis enthalten: Transfer Flughafen - Schiff - Flughafen; Übernachtung und volle Verpflegung an Bord (incl. alle Getränke); Verpflegung für die Wandertage; Bettbezüge & Handtücher etc.; Schwerwetter-Segelanzüge; Benutzung der Dinghies, Benutzung der Schneeschuhe (3); alle Hafen- und Einklarierungsgebühren; Diesel.
Bitte mitbringen: Schlafsack, Wanderschuhe, Ausrüstung für die Wandertage.
Devisen: Besser ist es, englische Pfund mitzunehmen, da der Umtauschkurs auf den Falklands 30% teurer ist und man nur Falkländische Pfund erhält, die in England nicht akzeptiert werden. Das Englische Pfund ist jedoch auf den Falklands akzeptiertes Zahlungsmittel.


BRASILIEN

Vitoria: Hin/ und Rückreise über Rio de Janeiro und von dort aus weiter bis Vitoria

Einreisebestimmungen
Für Brasilien braucht kein gesondertes Visum beantragt zu werden. Bei Einreise wird automatisch eine 3-monatige Aufenthaltsgenehmigung erteilt.

Währung

Seit der Währungsreform 1995 ist der 'Real' an den amerikanischen Dollar gekoppelt, der Kurs ist seitdem jedoch um ca. 30% gegenüber dem US$ gefallen. Travellerchecks werden nur von vereinzelten Banken akzeptiert. Einfach sind Barabhebungen per Kreditkarte, am besten Visa. Die Euroscheckkarte wird nicht akzepiert.

Kleidung & Wäsche

An Bord befinden sich Zusatzdecken, Kopfkissen etc. Eventuell bitte eigenen Schlafsack mitbringen. Bettwäsche (normale und Innensäcke) und Handtücher werden natürlich von uns gestellt. Schuhwerk an Bord sollte eine weiche Sohle besitzen (Segelschuhe oder Turnschuhe), oder man läuft barfuß. Generell wird man nur Sommerkleidung benötigen, eine Windjacke o.ä. ist jedoch zu empfehlen. Für die Abende sollte man Socken und lange Sommerhosen dabei haben.

zurück